Safety Alerts & Recalls

What does this mean?

Prasugrel (Efient)l vermindert die Blutgerinnung, indem es die Blutplättchen hindert, miteinander zu verkleben. Dadurch werden Blutgerinnsel vermieden, die zu Herzinfarkt oder Schlaganfall führen können. Diese Wirkung ist sehr gut bewiesen und daher werden die Vorteile der Behandlung mit Prasugrel üblicherweise die möglichen Nachteile deutlich überwiegen. Das jetzt beschriebene erhöhte Blutungsrisiko tritt nur bei Gabe einer Aufsättigungsdosis auf. Die Aufsättigungsdosis ist eine sehr hohe Dosis, die eine sofortige Wirkung hervorrufen soll, sie liegt sechsmal höher als die normale Tagesdosis. Daher hat diese Sicherheitswarnung für Patienten, die dauerhaft eine normale Dosis Prasugrel einnehmen, keine Bedeutung. Diese Patienten brauchen auch vor einer Herzkatheteruntersuchung keine Aufsättigungsdosis. Sollten Sie weitere Fragen zu dieser Information haben, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt.

Hersteller informieren über ein erhöhtes Blutungsrisiko nach einer zweifachen Aufsättigungsdosis von Prasugrel (Efient)

In einem Brief informieren die Hersteller Lilly Deutschland GmbH und Daiichi Sankyo Deutschland GmbH Angehörige der Heilberufe über ein erhöhtes Blutungsrisiko wenn eine geteilte Aufsättigungsdosis Prasugrel (Efient) vor einer Herzkatheteruntersuchung gegeben wird. Das ist das Ergebnis einer klinischen Studie an Patienten, die sich aufgrund eines Angina Pectoris Anfalls oder mit einer bestimmten Form von Herzinfarkt einer Herzkatheteruntersuchung unterzogen. Dazu wird eine Aufsättigungsdosis von 60 mg Prasugrel verabreicht. Eine Patientengruppe erhielt 30 mg durchschnittlich 4 Stunden vor der Herzkatheteruntersuchung, die restlichen 30 mg unmittelbar zur Untersuchung. Die andere Gruppe erhielt die gesamte Dosis zur Untersuchung. Beide Arten der Dosierung waren gleich gut wirksam, aber in der Gruppe mit der geteilten Dosis kam es zu einem erhöhten Risiko für schwerwiegende Blutungen. Daher soll eine Aufsättigungsdosis Prasugrel erst direkt zu einer Herzkatheteruntersuchung gegeben werden, nicht schon vorher.

Weitere Informationen und einen Link zum Rote-Hand-Brief finden Sie unter: more information here

Source: AkdÄ
Publication Date: 2013-12-30
Last Updated: 2013-12-30

Visit the medication page for the following drugs:

Share your story Share your story! Tell us how MediGuard has helped you or someone you love. Mobile graphic Download the MediGuard Mobile App to manage your prescription and over-the-counter medications, for free. Registration Info Taking multiple medications puts you at risk for possible drug-drug interactions Registration Info Monitor the medical treatment of you and your loved ones.
Back to Consumer Med Safety